Ring der Einzelpaddler / Faltbootgilde Verein für Kanusport e.V.                                               

Wildwasser-Rennsport

Wildwasser-RennsportEs gehen die Sportler in einem Abstand von 30 Sekunden oder einer Minute auf Flüssen mit fließendem bis wild bewegtem Wasser auf die Strecke. Den Gegner im Nacken muss die Naturgewalt des Wassers bezwungen werden. Dabei nutzt der gute Athlet die Kraft des Wassers aus. Ihm gelingt es an schwierigen Stellen, sein Boot so zu steuern, dass er an Fahrt gewinnt, während andere abgebremst werden.

10er Canadier Mannschaftspaddeln

10er-MannschaftspaddelnSeit mehreren Jahren hat sich um eine feste Mannschaft der Canadiersport im RdE etabliert.
Neben der Nikolausregatta in Hamburg starten die 10er Crews z.B erfolgreich beim Dickboot-Cup in Calbe. Es waren außer dem Herrenteam eine Damenmannschaft sowie ein weiteres Mixed-Team vom RdE am Start.
Der RdE besitzt zwei Gatz C10 Canadier, die für ein regelmäßiges Training das ganze Jahr über auf der manchmal rauhen Unterelbe geeignet sind. Die "Black Pearl", ein leichtes Holzboot in Privatbesitz, das von der Herrenmannschaft aufgearbeitet wurde, wird zu den Rennen eingesetzt. Weitere schlagkräftige Mitpaddler sind herzlich willkommen.

Regattatermine 2015

Datum Rennen Art Meldeschluss   Ergebnisse
15.03.  Fulda WW-Abfahrtsrennen     Ergebnis Fulda WW-Abfahrtsrennen 2015
22.03. Monschau WW-Abfahrtsrennen   Ergebnis Monschau WW-Abfahrtsennen 2015
28.03.-29.03 Osterau Abfahrtsrennen   Ergebnis Osterau Abfahrtsrennen 2015
09.05. 2. German Seamasters Surfskirennen    
         
         
         
         
         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Marathon / Surfski

Ostseecup-Warnemünde Marathonpaddeln erfreut sich im RdE wachsender Beliebtheit. Die Teilnahme erfolgt aufgrund unseres Paddelreviers bei Surfskirennen und Tourenbootregatten. In 2013 wurden deshalb ein EPIC V10 Surfski sowie zwei schnelle Tourenboote für das Training auf der Elbe und Wettkämpfe angeschafft. Die Wettkampfstrecken betragen von 16km - 70km.
Gestartet wird dabei im Massenstart, dann kommt es auf gute Kondition und Taktik an, um im Ziel vorn dabei zu sein.
Seit 2012 richtet der RdE eine eigene Regatta aus, das Trave Langstreckenrennen.

Kanuslalom

KanuslalomÜber einem verblockten Wildfluss oder einer künstlich angelegten Wildwasserstrecke werden 18 bis 25 Tore aufgehängt. Sie müssen von den Sportlern so schnell wie möglich durchfahren werden - teils mit, teils gegen die Strömung, was angesichts der Hindernisse und Wellen oft sehr schwierig ist. Wer die Torstangen berührt oder gar ein Tor verpasst, bekommt dafür Strafsekunden. Die Strecken sind meist ca. 300 bis 350 Meter lang, sodass die Zuschauer das Rennen hautnah verfolgen können.

Go to top