Ring der Einzelpaddler / Faltbootgilde Verein für Kanusport e.V.                                               


6.2 Sie wählt in geheimer Wahl die zu wählenden Mitglieder des
Jugendausschusses.
6.3 Sie behandelt die ihr bis zum Versammlungsbeginn gestellten Anträge. Die
Jugendversammlung fasst ihre Beschlüsse, auch die Zulassung von
Dringlichkeitsanträgen, mit der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten
Mitglieder. Stimmenthaltungen werden nicht gezählt. Anträge zur
Geschäftsordnung werden vorrangig behandelt.
6.4 Sie macht Vorschläge für Veranstaltungen und Vorhaben im Rahmen der
Vereinsjugendarbeit.
§ 7 Der Jugendausschuss
7.1 Der Jugendausschuss besteht aus:
a) dem 1.Jugendwart/in
b) dem 2.Jugendwart/in
c) den Jugendsprechern
d) den Jugendgruppenleitern
7.2 Der Jugendausschuss ist verantwortlich für die Durchführung der
Vereinsjugendarbeit. Er kann diese Arbeit in Aufgabenbereiche gliedern.
Er entscheidet über die Verwendung der für die Jugendarbeit zur Verfügung
stehenden Finanzmittel, unter Berücksichtigung der Bestimmungen der
Vereinssatzung.
7.3 Die Sitzungen des Jugendausschusses werden vom 1.Jugendwart einberufen.
Es kann ein Versammlungsleiter gewählt werden. Der Jugendausschuss fasst
seine Beschlüsse mit der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten
Mitglieder. Stimmenthaltungen werden nicht gezählt.
Der Jugendausschuss tritt nach Bedarf, mindestens jedoch viermal im Jahr
zusammen. Er muss einberufen werden, wenn mindestens die Hälfte seiner
gewählten Mitglieder es wünschen.
Der Jugendausschuss ist beschlussfähig, wenn mindestens die Hälfte seiner
gewählten Mitglieder anwesend sind. Weitere Vereinsmitglieder können zur
Beratung eingeladen werden.
§ 8 Die Jugendwarte/innen
8.1 Der 1.Jugendwart vertritt die Interessen der Jugendlichen gegenüber dem
Verein, im Gesamtvorstand und nach außen. Er leitet die
Jugendversammlungen und Ausschusssitzungen, wenn kein
Versammlungsleiter gewählt wurde, und sorgt für den Fortgang der
Vereinsjugendarbeit.
Der 2.Jugendwart vertritt den 1.Jugendwart bei dessen Abwesenheit oder
nimmt in Absprache mit ihm seine Aufgaben wahr. Darüber hinaus unterstützt
er die laufende Arbeit des Jugendausschusses.
Beide Jugendwarte sind stimmberechtigte Mitglieder im Gesamtvorstand des
Vereins.

Go to top