Ring der Einzelpaddler / Faltbootgilde Verein für Kanusport e.V.                                               

Aktuelles

Die Paddelsaison ist eröffnet!
Am Sonntag den 13.04.2014 ist mit dem RdE-Anpaddeln auf der Elbe vor unserem Bootshaus die
Saison eröffnet worden. Zahlreiche RdE-ten haben die Winterpause, in der kein Übungsbetrieb auf der
Unterelbe stattfindet, bei einer zünftigen Tour nach Wedel beendet. Die Elbe zeigte sich von der rauen
Seite bei 4-5 Windstärken aus Nordwest. Weiße Schaumkronen ließen eine nasse Fahrt erwarten.
Daher wurden die beiden 10er Canadier eingesetzt, die bei den Bedingungen eine sichere Fahrt auch für
die weniger geübten Paddler ermöglichen. Trotzdem ließen es sich zahlreiche Mitglieder nicht nehmen
im Einer- oder Zweierkajak mitzufahren. Der Gegenwind zerrte auf der ersten Strecke ordentlich am Paddel,
die Boote nahmen so einige Wellen über, da blieb kein Auge trocken.
Bei einsetzender Flut mit Rückenwind beruhigte sich das Wasser, so daß die Rückfahrt zum Bootshaus
wie im Flug verging.
Anschließend wurden die hungrigen Paddlermägen mit Kotelettes und Würstchen vom Grill und vielen bunten
gespendeten Salaten gefüllt.


Einteilung der Zehnermannschaften

Weiterlesen: Die Saison ist eröffnet

100 Jahre DKV, der Hamburger Kanuverband richtet zu diesem Jubiläum eine Festwoche
mit vielfältigem Programm zu Wasser und zu Lande aus.
In diesem Rahmen bietet der RdE mehrere Fahrten auf der Unterelbe an:

Ostersonntag 20.04.14 bis
Ostermontag 21.04.14: Gepäckfahrt nach Lühesand

Mittwoch 23.04.14: Rund Hamburgs Elbsänden

Terminänderung aufgrund der Sperrung des Estesperrwerk:
Dienstag 22.04.14: Elbe-Este Verbandsfahrt

zusätzlich:
Donnerstag 24.04.14 Schnuppertour auf der Unterelbe

Nachdem der Orkan Xaver unser Bootshaus geflutet hatte, wird unser Zeltplatz auf Lühesand nicht
verschont geblieben sein. Darum bin ich mal trotz der unwegsamen Uferbefestigung angelandet
und über die
Insel spaziert.


Es steht so einiges über Kopf auf unserem Platz:

Weiterlesen: Lühesand nach Xaver

Das Orkantief Xaver hat für eine extreme Sturmflut gesorgt, die Elbe trat so hoch wie seit
über 30 Jahren nicht mehr über die Ufer. Davon war am Morgen des Nikolaustag auch unser Bootshaus
betroffen, schöne Bescherung.
Wasser in der Halle

Weiterlesen: Hochwasser im Bootshaus

Wir haben ein neues Pferd im Stall!

Der EPIC V10 Surfski erweitert ab sofort die sportliche Bootsflotte des "Ring der Einzelpaddler" in HH-Blankenese.
Damit erhält der Surfskisport an der Unterelbe Unterstützung, um weitere Paddler zum Surfskifahren zu begeistern.
Der V10 ist ein robustes Arbeitstier, das sich seinen Weg auf der Elbe auch dann bahnen wird wenn es rauh und für
andere Boote ungemütlich ist. Bei Wellengang ist ein Surfski in seinem Element und mit der Elbe als sein Revier
haben wir optimale Bedingungen um ihn artgerecht zu halten. Jetzt fehlen nur unerschrockene Paddler,
die sich nicht abwerfen lassen.
Interessenten finden weitere Info bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




 

Seite 4 von 12

Go to top